Hallo und herzlich willkommen bei

                 

 

                              

                                    ZK-Berlin

                                          

 

                                         Zylinderkopf - Instandsetzung - Tuning                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

                                                                                            Zylinderkopf - Instandsetzung - Info


                              Bei der ZK - Instandsetzung stehen natürlich andere Faktoren als beim Tuning im Vordergrund.

                                                                   Die Kürze der Reperatur, bei Werkstätten zB.

                                Das Preis - Leistungsverhältnis. Evtl. ist ein Austausch Zylinderkopf die preiswertere Variante.

                                Jedoch gibt es oftmals auch diverse andere Reparaturen,die ein Fachmamm ausführen sollte.


                        Das planen von Zylinderköpfen ist angebrachter,als mit dem "Schleifklotz" drüber ... Kann aber muß nicht ...

                                            Wenn es nicht klappt ...alles noch mal demontieren / montieren... und doch planen  ? !

                                                                                                         Das ist nur ein Beispiel . Einfach nachfragen.

 

 

                                                             Fotos / Bilder findet Ihr unter der Rubrik :  Instandsetzung

                                   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

                                      Das sollte nicht passieren.... aber .... es kann....  :-(

 

 

 

 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                                              

                                              

                                                         So gefällt es uns besser .....  :-)

 

 

 

 

                      

                   

 

     VW - 16 V - 2.0 L  Bearbeiteter Zylinderkopf , Rennsport. Supertech Ventile , Ventilfedern , obere u.untere           Ventilfederteller . Einlassventile schwarz nitriert. Auslassventile Inconel. Obere Federteller Titan.


 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Zylinderkopf - Tuning - Info

 

 

                          Die Leistungssteigernden Maßnahmen am Zylinderkopf sind teilweis vielseitig.

                    - die Gaskanäle werden zwecks besserer Füllung und Strömung optimiert.Erweitert ( gefräst / gefächert ) Auslass poliert, Einlass gestrahlt.

                    - die Brennräume werden sofern nötig und möglich "umgestaltet". ( Klingelkanten entfernen,Verdichtung ändern )

                    - die Ventilsitzringe werden innen aufgeweitet ( größerer Querschnitt ) und der Ventilsitz wird schmaler.

                    - die Ventilführungen werden wenn möglich,gekürzt und  konisch gedreht.

                    - die Ventile werden strömungsgünstig bearbeitet,wodurch sie zusätzlich auch noch leichter werden.

                    Heute oftmals schon fertig im Handel zu erweben. ZB. Fa. Supertech,Schrick usw.

                    Der Leistungsgewinn bei einer guten Zylinderkopfbearbeitung, im Zusammenhang mit entsprechenden Nockenwellen usw.ist beträchtlich.

                    Ca 30-40 PS....oder mehr, je nach Nockenwellen und Abstimmung können an Mehrleistung anfallen.

                    Jedoch nur, wenn alle Komponenten gut miteinander harmonieren, bekommt man ein optimales Leistungsergebnis !

                    Dazu gehört heute eine gute Abstimmung. Steuergerätanpaßung / Chip.

                    Ohne solch eine Abstimmung ist das Leistungsergebnis nicht optimal und Motorschäden können vorprogramiert sein .

 

                    Nun noch ein paar zusätzliche Worte .... zum Zylinderkopf und der Bearbeitung eines Zylinderkopfes .


                    Bei Zylinderköpfen " älterer " Bauart, sind oftmals die Bearbeitungsmöglichkeiten größer als bei Zylinderköpfen

                    neuerer Generationen.

                    Man muß ganz deutlich sagen, daß die Entwickler eines ZK oder kompl. Motors nicht unwissend waren oder sind.

                    Der ZK ist halt für diese Leistung ausgelegt / entwickelt worden ... und diese wird auch mit dem ZK erreicht ... haltbar soll er ja auch sein ...

                    Das reicht dem Hersteller. Entwicklungs - und Produktionskosten müssen auch in einem gesunden Verhältnis stehen.


                    Beim Tuning kann man div. Dinge optimieren. Der Zylinderkopf wird hier jedoch nicht neu erfunden  !  ;)


                    Man sollte auch bedenken .... das die Wandstärken der Kanäle bei ca. 4 - 6 mm liegen.

                    Wenn man zuviel Material abträgt, kann es schnell zu unerwünschten Rissen kommen.

                    Es gibt Stellen am ZK , die wichtig für die Leistungssteigerung sind, zB. Sitzringbereich ....

                    Dort kann man oft noch einiges ändern und optimieren was sich sehr positiv auswirkt.

                    Alg.kann man jedoch auch sagen...

                    Je größer der Kanal ....  destso weniger Stömungsgeschwindigkeit. Das Ansprechverhalten wird schlechter.

                    Ganz groß ist nicht gleich unbedinngt gut und schnell  ;)

                    Der Mittelweg und gewußt wo bearbeitet wird , ist eine gute Lösung  ! 

                  

                   Nockenwellen 

                   

                   Nockenwellen sind "mehr oder weniger" eher mehr, das A & O , beim Motor - Zylinderkopf - Tuning.

                   Größerer Ventilhübe, längere Öffnungswinkel  ....

                   Ohne andere Nockenwellen kann das Tuning nur im Kleinen betrieben werden.

                   Was man jedoch für Nockenwellen auswählt,sollte man vorher mit seinem "Abstimmer" besprechen.

                   Das Angebot von Nockenwellen ist riesig. !

                   Der Verwendungszweck und der Wunsch des Motorverhaltes ist ausschlaggebend :

                   Straße / Rennsport /Leistungsentfaltung / Ansprechverhalten usw.

                  

                    Größere Ventile & Leistungsgewinn

         

                    Generell kann man sagen, das zwischen dem Ventilsitzringen ca. 1,5 mm Abstand sein muß, soll  ;)

                    So wird es üblicherweise in 90% der Zylinderköpfe ausgeführt. ( Themperaturaufnahme /  - abgabe  )

                    Risse gibt es unter anderem, wenn der Abstand zu gering wird  :-( Die Kühlung spielt natürlich auch noch eine

                    wesentliche Rolle.

                    Um jedoch größere Ventile zu verbauen..die auch in den Ventilsitzring wirklich rein passen,

                    bedarf es neuer Ventilsitzringe . Zumindest in vielen Fällen.

                    Eine äußere Korrektur des Ventilsitzringes sollte auch noch möglich sein.

                          Wenn man diesen sehr kostenintensiven Aufwand vernüftig betreiben möchte, bekommt man ein etwas besseres Anspechverhalten

                    und ein wenig Mehrleistung ..... Preislich liegt man jedoch auch weit vorne...

 

 

                    Aufwand , Leistungsergebniss und Kosten


                   Wie schon im oberen Absatz beschrieben ...

                   Man sollte sich vorher sehr gut überlegen was man möchte und darüber informieren was es kostet und es an Mehrleistung bringt.

                   Wenn man Tuning vernünftig betreiben möchte, kostet es oft einige Euros.

                   Darüber sollte man sich vorher bewußt sein ! Hier und da denn zu sparen ... nein, das ergibt keinen Sinn.

                   Da kommt nichts zufriedenstellendes heraus.

                   Stehen Leistung und Kosten in einem gesunden Verhältniss ? ! Möchte ich das Geld dafür ausgeben ?

                   Dessen sollte man sich vorher bewußt sein  !

                   Ansonsten bleibt der Spaß und Erfolg auf der Strecke.

                         

                          Generation neuer Zylinderkopf


                   Zylinderköpfe neuerer Generationen sind heute schon super gut in ihrer Verarbeitung.

                   Sprich Kanäle ,Sitzringbreiten und Ventile ....

                   Bei diesen Zylinderköpfen, ist wenn überhaupt, noch eine kleine Bearbeitung nötig.

                   Manchmal sind "Gusskanten" an wichtigen Stellen vorhanden, die entfernt werden sollten.

                   Im großen und ganzen sind die  " Neuen " oftmals top.


                   Fazit : Sehr gut Informieren und dann richtig tunen ...  ;-)

 

               

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

                            

 

 

                                                                                                    "Abgefräste" Ventilführungen.Nicht besonders schön.

    Das Ventil "drückt" immer zur tiefsten Stelle der Ventilführung.

Das setzt sich oben am Ventilsitz fort.... und wenn es ganz dumm läuft,reißt das Ventil ab.

  Wird gelegenlich verlangt,weil es preiswerter ist. Evtl. haltbar für eine Saison. Je nach Laufleistung

und Zustand der vorhandenen Ventilführungen.Besonders die Auslassventilführungen sind stark beansprucht.

 

                  

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                  

ZK - RUDI-BERLIN | zk-rudi@freenet.de

to Top of Page